Erster Saisonsieg im ersten Heimspiel

Fußball-C-Ligist BSV West hat am zweiten Spieltag der Saison den gewünschten Sieg eingefahren. Am Sonntag gewann die Mannschaft von Trainer Slavisa Rajovic gegen aufopfernde Heeper 4:2 (2:0), und hätte dabei fast eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben. Jonas Senf erzielte in der zweiten Halbzeit die entscheidenden Treffer (54./87). Zuvor hatten Newton Josaphpeter (4.) und Dennis Becker (13.) die 2:0-Führung der Lila-Weißen herausgeschossen.

Der Heeper Danjel Hayes traf für Heepen nach der Pause zum 2:1. Heepen war dann die Spielbestimmende Mannschaft und war näher am 2:2 als der BSV West am 3:1. Doch der immer gefährlich vor dem SpVg. Tor auftauchende Jonas Senf, machte dann in der Heeper Drangphase das 3:1 für den BSV. Heepen drückte weite auf den Anschlusstreffer, doch wieder trafen die Lila Weißen. Es war wieder Jonas Senf, der sich in die Torjägerliste eintragen durfte. Das 4:2 der Heeper viel in der 90. Minute. „Ich muss der Mannschaft ein Riesen-Kompliment machen. Es ist nicht einfach, nachdem wir in Gadderbaum gegen Canlar drei Punkte hergeschenkt haben, wieder aufzustehen“, erklärte Branco Tadic…doch da erkennt man den Charakter der Mannschaft.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*