Die Zweite schlägt souverän Tus 08 Senne III

Der BSV West II hat das Duell gegen Senne III souverän für sich entschieden. Der C-Ligist setzte sich gegen Konditionsstarke Senner mit 4:1 (0:0) durch. Die Senner überraschten über weite Strecken mit ihren Tempospiel. Wegweisend war das erste Tor von Necdet Usta im zweiten Durchgang. Es war ein Weckruf an die BSV Mannschaft. Senne kam zwar zwei Minuten später zum Ausgleich, doch Georgios Pone erhöhten auf 2:1(65.) und David Freimann in der 75.Minute auf 3:1. Der unermüdlich Burak Baskan setzte mit dem 4:1 den Schlusspunkt . Die Lila/Weißen feierten somit den zweiten Sieg in Folge. Trainer Serkan Öksüz bdankte sich nach dem Spiel bei seiner Mannschaft für die Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit. „Man weiß, wozu solche Mannschaften in der Lage sind, deshalb war es super wichtig, dass wir von der ersten Minute an sehr aggressiv waren. Es war souverän und das hat mich sehr gefreut“, sagte der Trainer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*