BSV West ringt mit neuem Sponsor SV Roj II nieder

Der BSV West hat das Duell gegen den SV Roj II am Sonntag mit 1:0 (1:0) für sich entschieden. Die Hausherren taten sich lange schwer gegen das gut defensiv stehende Team von Ferdi Tekoglu. Doch letztlich setzte sich die individuell besser besetzte Mannschaft durch, weil sie eine Situation abgeklärt verwertete. Der Erfolg der „Lila/Weißen“ war leistungsgerecht, die Mannschaft von Trainer Slavisa Rajovic erwies sich mit zunehmender Spieldauer immer mehr als Spitzenteam. SV Roj fehlte die Kraft, aber auch die Qualität, um den BSV Paroli bieten zu können. Das sah auch Branco Tadic so: „Der Gegner hat uns wenig Raum gelassen, da mussten wir richtig abarbeiten“, so der BSV-Obmann. „Aber irgendwann mussten bei Roj die Kräfte nachlassen, und wir haben unsere Chancen bekommen. So kam es dann ja auch.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*